Was ist dein Trick zum preiswerten Bücherkauf? [Montagsfrage]

Disclaimer| Für jegliche Verlinkungen und Markennennungen werde ich nicht bezahlt und trage keine Verantwortung für den Inhalt verlinkter Websites.   Die neue Montagsfrage wird inzwischen jede Woche am Montag bei  Antonia veröffentlicht. Jeden Montag kommt eine Frage rund um's Lesen bei ihr online und man hat bis zum Ende der Woche Zeit, diese zu beantworten. … Was ist dein Trick zum preiswerten Bücherkauf? [Montagsfrage] weiterlesen

Be my Girl [Rezension]

Disclaimer| Ich habe das Buch als Rezensionsexemplar vom Bloggerportal erhalten. Bei dieser Rezension handelt es sich um meine ehrliche Meinung. Es handelt sich bei den Links um unbezahlte Werbung. Ich habe diese Rezi schon eine ganze Weile in der Warteschlange und als ich Bilder vom Buch gesucht habe *puff* waren alle weg. Und das Buch … Be my Girl [Rezension] weiterlesen

Warum ich nicht mehr (viel) lese

Hello Party People 🦇 Passend zu Halloween überbringe ich euch eine gruselige Nachricht - Ich lebe noch! Wer sich jetzt denkt Och ne, schon wieder so ein "Ich werde wieder aktiver sein"-Post, liegt falsch und ich würde euch bitten, weiterzulesen, da es hier um ein Thema geht, das mir sehr am Herzen liegt.

Von einem ungelösten Mord und einem nie beendeten Buch – Das Buch der Spiegel [Rezension]

INFOS Originaltitel: The Book Of Mirrors Autor: E.O. Chirovici Verlag: Goldmann Erschienen: 27.02.2017 Länge: 384 Seiten Preis: 20€ (Hardcover) ISBN: 978-3-442-31449-2 Genre: Roman INHALT Als der Literaturagent Peter Katz ein Manuskript des Autors Richard Flynn erhält, ist er sofort fasziniert. Flynn schreibt über die Ermordung des Professors Joseph Wieder in Princeton. Der Fall wurde nie … Von einem ungelösten Mord und einem nie beendeten Buch – Das Buch der Spiegel [Rezension] weiterlesen

Und jetzt lass uns tanzen [Rezension]

Ihr glaubt es nicht, aber diese Rezension wartet schon ewig darauf, hochgeladen zu werden. Direkt nachdem ich das Buch Mitte März beendet hatte, habe ich sie geschrieben, jedoch nicht hochgeladen, weil ich noch keine Bilder hatte. Einen Monat später hatte ich dann einigermaße OK aussehende Bilder und habe es trotzdem nicht online gestellt. Nach einem … Und jetzt lass uns tanzen [Rezension] weiterlesen

The Hate U Give Little Infants Fucks Everybody [Rezension]

Bereits als ich bei First5 von Epic Reads die ersten fünf Kapitel dieses Buches auf Englisch gelesen habe, war ich begeistert und nahm mir vor, sofort die englische Ausgabe zu lesen... Aber wie das eben so ist, wenn ich mir etwas vornehme, kam immer wieder etwas dazwischen und mein Geld ging für etwas anderes drauf; so habe ich The Hate U Give schnell verdrängt. Als ich jedoch kürzlich auf dem Bloggerportal von RandomHouse etwas herumgeschaut habe, entdeckte ich auf einmal dieses Buch auf Deutsch. Kurzerhand fragte ich es zwei Wochen vor dem Erscheinungsdatum an, obwohl ich nie und nimmer mit einer Zusage rechnete. Auf Bookstagram war schon das Englische Original so extrem gehypt worden, dass ich dachte, ich wäre viel zu spät dran. Eine Woche später trudelte völlig unerwartet ein Päckchen bei mir ein, mit DIESEM Buch und ich konnte es nicht fassen. Es wurde sofort verschlungen und jetzt komme ich endlich dazu, eine Rezension zu verfassen, um in Worte zu fassen, wie sehr mich diese Lektüre begeistert hat...