Rezension: Lou und ihr Männerballett

c360_2016-11-08-16-34-53-174

Lou und ihr Männerballett; Nat Luurtsema

cbt-Verlag, 2016

336 Seiten

Originaltitel: Goldfish

Klappenbroschur: 14,99€

ISBN: 3641183499, 9783641183493

Genre: Romance

 Inhalt

Die 15-jährige Lou Brown ist eine talentierte Schwimmerin. Sie steht kurz davor, zu den olympischen Spielen zugelassen zu werden, doch bei den Vorentscheidungen versagt sie kläglich und wird Letzte. Ihre beste Freundin Hannah dagegen gewinnt und fährt ohne Lou ins Trainingscamp. Und was macht die? Was vermutlich jeder in ihrer Situation tun würde: sie versinkt in Selbstmitleid.
Doch dann trifft Lou Gabe, Pete und Roman, die sie als Trainerin im Unterwasser-Synchron-Tanz brauchen; für eine Talentshow. Sie nimmt das Angebot an und es beginnt ein Abenteuer der ganz besonderen Art. Mit geklauten Fischtanks, knallharten Trainerinnen und Quasi-Entführungen inbegriffen.
Und dann funkt auch noch Amor dazwischen…

c360_2016-11-08-16-40-54-152

Meine Meinung

Ich habe dieses Buch wirklich genossen. Es ist herrlich witzig geschrieben und einfach aus dem Leben gegriffen.
Abgesehen davon, dass sie extrem gut schwimmt, ist Lou Brown ein ziemlich normales Mädchen mit der einen besten Freundin. Bloß blöderweise fährt diese jetzt ein Jahr alleine ins Trainingscamp und Lou steht plötzlich alleine da.
Ohne Freunde und mit keinem Plan von der Schule lebt es sich natürlich nicht besonders glücklich, weshalb sie ganz schnell die Aktion Neue Freunde finden startet, die allerdings erfolglos bleibt und Lou in eine ziemlich einsame Phase stürzt. Als sie dann durch einen Zufall Gabe, Pete und Roman kennenlernt, ahnt sie nicht, dass daraus irgendeine Art von Freundschaft entstehen wird.

c360_2016-11-08-16-30-07-034Fazit

Advertisements

Ein Gedanke zu “Rezension: Lou und ihr Männerballett

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s